Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen für Auszubildende

Die Leistungs- und Verhaltensbeurteilung von Auszubildenden ist eine wichtige und sensible Angelegenheit, für die Ausbildungsverantwortliche nicht nur Sachkenntnisse, sondern auch Fingerspitzengefühl benötigen. Dieser Workshop richtet sich an Ausbilder/innen und Ausbildungsbeauftragte in Unternehmen. Die Teilnehmenden erlernen zeitgemäße und transparente Beurteilungsmethoden zur Bewertung der Leistung und des Verhaltens ihrer Auszubildenden kennen. Ein hoher Praxisbezug wird über die Durchführung von Beurteilungsgesprächen, Rollenspielen und aktiven Gruppenarbeiten sichergestellt. Die Seminarteilnehmenden sind eingeladen, vor Seminarbeginn Informationen über die im eigenen Unternehmen angewandten Beurteilungsverfahren zu übermitteln. Der Workshop wird von Frau Claudia Kelm, Dozentin und Mitglied im IHK Prüfungsausschuss für die Ausbildereignungsprüfungen (AEVO) durchgeführt. Die Trainerin verfügt über umfangreiche Praxiserfahrungen in der betrieblichen Ausbildung sowie in der Durchführung von Seminaren für Führungskräfte, Ausbilder/-innen und Auszubildende. Sie wurde bereits mehrfach für ihre Ausbildertätigkeit ausgezeichnet.

Zielgruppe

Ausbilder/-innen, Ausbildungsbeauftragte, Personalentwickler mit Ausbildungsverantwortung

 

Inhalte

  • Grundlagen, Anlässe und Ziele von Beurteilungen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen bei Beurteilungen
  • Leistungen und Verhalten richtig bewerten
  • Zusammenhang zwischen Beurteilungen und Motivation
  • Anwendung von Beurteilungsbögen
  • Sicherstellung der Objektivität - Vermeidung von Beurteilungsfehlern
  • Vorbereitung und Ablauf von Beurteilungsgesprächen
  • Einbeziehung der Auszubildenden bei der Beurteilung
  • Gesprächsführung und Abschluss
  • Umgang mit Konflikten und Verhalten in Kritikgesprächen
  • Vereinbarung von Zielen und sinnvolle Nachbearbeitung von Beurteilungen

 

 Claudia Kelm

 

Seminarnummer:

P 58017

Entgelt:

369,00 EUR

Teilnehmer:max. 10 Personen 
Dauer:

2 Tage, 9 - 16 Uhr

Termine:10./11.05.2017
Ort:

VHS-Haus

 

Weitere Informationen zu Claudia Kelm

Zurück zum Seminarprogramm