Mitarbeiterführung bei älteren Beschäftigten

Demografischer Wandel, Rente mit 67 und Fachkräftemangel sind gängige Schlagwörter in den Führungsetagen und in den Medien. Schaffen Führungskräfte die geeigneten Rahmenbedingungen für ihre älteren Mitarbeitenden? Erst wenige Unternehmen beschäftigen sich systematisch mit der Führung von älteren Mitarbeitenden - also mit angemessener Motivation, Incentivierung und der Balance aus Fördern und Fordern. Das Seminar zeigt, wie wichtig es ist, die älteren Arbeitnehmer intensiver in den Blick zu nehmen und in den Bereichen Führung, Weiterbildung und Gesundheitsförderung gezielte Maßnahmen zu ergreifen.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Personalverantwortliche, die sich den Herausforderungen einer älter werdenden Belegschaft proaktiv stellen möchten.

Inhalte

  • Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Arbeitswelt
  • Der Begriff "Alter"
  • Stärken älterer Mitarbeitenden
  • Das "Haus der Arbeitsfähigkeit" nach Ilmarinen
  • Handlungsfelder und deren Umsetzbarkeit in die Praxis
  • Möglichkeiten einer alter(n)sgerechten Führungsarbeit

 

Maggie Thies

Seminarnummer:

Q58006

Entgelt:

499,00 EUR

Teilnehmer: max. 10 Personen 
Dauer:

2 Tage, 10 bis 17 Uhr

Termine:

06.10./07.10.2017

Ort:

VHS-Haus

 

Weitere Informationen zu Maggie Thies

Zurück zum Seminarprogramm