Immobilienverwalter/in - Ferienlehrgang

Die Verwaltung von Immobilien in selbstständiger Tätigkeit oder als eigenständige Geschäftseinheit in Dienstleistungsbetrieben wie Banken, Versicherungen oder Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien wird immer wichtiger. Im Rahmen dieses Ferienlehrgangs erwerben Sie die für die Haus- und Grundstücksverwaltung nötigen Fachkenntnisse. Erfahrene Profis aus der Immobilienbranche vermitteln Ihnen eine solide Grundausbildung zum Aufbau und zur Organisation einer Wohnungseigentumsverwaltung sowie zu täglichen Praxis der professionellen Hausverwaltung.

Zielgruppe

Das Angebot wendet sich an Existenzgründer, Verwalter, Makler und Mitarbeiter von Dienstleistern oder Unternehmen, die sich mit der Verwaltung von Immobilien beschäftigen oder beschäftigen wollen. Auch Eigentümer erwerben wertvolle Informationen, um ihren Immobilienbestand fachkompetent selbst zu verwalten oder einen beauftragten Verwalter zu beurteilen.

 

Inhalte

      • Wissensgrundlagen für den Immobilienverwalter
      • Grundlagen des Mietrechts
      • Grundlagen des Wohnungseigentumsgesetzes
      • Praktische Durchführung der Immobilienverwaltung
      • Gründung einer Hausverwaltung
      • Marketing für Hausverwalter
      • Die Bestellung des WEG-Verwalters in der Eigentümerversammlung
      • Die Objektübernahme
      • Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung
      • Abrechnung von Betriebskosten
      • Verwaltungsbeirat
      • Eigentümerversammlung
      • WEG-Recht
      • Haustechnik, Hausmeister, Hausreinigung

       

      Angélique Vootz, Hardy Gonda

       

      Seminarnummer:

           Q 58505

      Entgelt:

           899,00 EUR

      Teilnehmer:     max. 10 Personen
      Dauer:

           08:30 - 16:30 Uhr 

      Termin:       17. - 28.07.2017 (Mo - Fr)
      Ort:     VHS-Haus

       

      Weitere Informationen zu Angélique Vootz, Hardy Gonda

      Zurück zum Seminarprogramm